Имя георгий на немецком языке

Перевод «георгий» на немецкий

Перевод

Ваш текст переведен частично.
Вы можете переводить не более 999 символов за один раз.

Войдите или зарегистрируйтесь бесплатно на PROMT.One и переводите еще больше!

<>


Георгий

м.р.
существительное

Склонение


Прослушать

Georgij

m

Прослушать



Я знаю, что Георгий не пойдет.

Ich weiß, dass Georgij nicht hingehen wird.

Больше


Георгий

м.р.
имя собственное

Склонение


Прослушать

мн.
георгии

Georgi

m

Прослушать



Он присутствовал на демонстрации перехода танков через Днепр, а затем обсуждал с советскими генералами судьбу министра обороны маршала Георгия Жукова.

Er nahm an einem Manöver teil, bei dem Panzer den Dnjepr überquerten, und diskutierte anschließend mit sowjetischen Generälen das Schicksal von Verteidigungsminister Marschall Georgi Schukow.

Больше

Словосочетания с «георгий» (11)

  1. Георгий X — George X
  2. Георгий XII — George XII
  3. Георгий Боос — Georgy Boos
  4. Георгий Гахария — Giorgi Gakharia
  5. Георгий Маенов — Georgi Maenov
  6. Георгий Пеев — Georgi Peev
  7. Георгий Победоносец — Georges the Victorious
  8. Георгий Полтавченко — Georgy Poltavchenko
  9. Георгий Пырванов — Georgi Parvanov
  10. Георгий Угулава — Giorgi Ugulava

Больше

Контексты с «георгий»

Я знаю, что Георгий не пойдет.
Ich weiß, dass Georgij nicht hingehen wird.

Аналогичным образом, фильм «Счастье мое» (My Joy) Сергея Лозницы (Sergei Loznitsa) просто исследует жизнь украинского водителя грузового автомобиля по имени Георгий, который заблудился и оказывается в исконно русской деревне, где он погружается в ежедневную рутину.
In ähnlicher Weise untersucht Mein Glück von Sergei Loznitsa das Leben des ukrainischen Lastwagenfahrers Georgy, der sich verfährt und sich in einem archetypischen russischen Dorf wiederfindet, wo er in das tägliche Leben verwickelt wird.

Георгий теперь взрослый, но этот кошмар все еще с ним.
Georgij ist jetzt ein Erwachsener, aber dieser Horror ist immer noch in ihm.

Георгий Фарниев сегодня с открытой на ноутбуке фотографией себя в больнице после захвата
Georgij Fanijew heute, mit einem Foto von sich im Krankenhaus nach der Belagerung auf dem Laptop

Георгий Фарниев находился у ног террориста-убийцы во время захвата, но все же ему удалось выжить
Georgij Fanijew war während der Belagerung zu Füßen eines mörderischen Terroristen gefangen, aber er schaffte es, zu überleben.

Больше

Примеры употребления слов в разных контекстах предоставляются исключительно в лингвистических целях, т. е. для изучения употребления слов в одном языке и вариантов их перевода на другой. Все образцы собраны автоматически из открытых источников с помощью технологии поиска на основе двуязычных данных. Если вы обнаружили орфографическую, пунктуационную или иную ошибку в оригинале или переводе, используйте опцию «Сообщить о проблеме» или напишите нам

OKФайлы cookie обеспечивают работу наших сервисов. Используя наш сайт, вы соглашаетесь с нашими правилами в отношении этих файлов. Подробнее

Corpus name: OpenSubtitles2016. License: not specified. References: http://opus.lingfil.uu.se/OpenSubtitles2016.php, http://stp.lingfil.uu.se/~joerg/published/ranlp-V.pdf

Corpus name: OpenSubtitles2016. License: not specified. References: http://opus.lingfil.uu.se/OpenSubtitles2016.php, http://stp.lingfil.uu.se/~joerg/published/ranlp-V.pdf

Corpus name: OpenSubtitles2016. License: not specified. References: http://opus.lingfil.uu.se/OpenSubtitles2016.php, http://stp.lingfil.uu.se/~joerg/published/ranlp-V.pdf

Corpus name: OpenSubtitles2016. License: not specified. References: http://opus.lingfil.uu.se/OpenSubtitles2016.php, http://stp.lingfil.uu.se/~joerg/published/ranlp-V.pdf

Corpus name: OpenSubtitles2016. License: not specified. References: http://opus.lingfil.uu.se/OpenSubtitles2016.php, http://stp.lingfil.uu.se/~joerg/published/ranlp-V.pdf

Corpus name: OpenSubtitles2016. License: not specified. References: http://opus.lingfil.uu.se/OpenSubtitles2016.php, http://stp.lingfil.uu.se/~joerg/published/ranlp-V.pdf

Corpus name: OpenSubtitles2016. License: not specified. References: http://opus.lingfil.uu.se/OpenSubtitles2016.php, http://stp.lingfil.uu.se/~joerg/published/ranlp-V.pdf

Corpus name: OpenSubtitles2016. License: not specified. References: http://opus.lingfil.uu.se/OpenSubtitles2016.php, http://stp.lingfil.uu.se/~joerg/published/ranlp-V.pdf


На основании Вашего запроса эти примеры могут содержать грубую лексику.


На основании Вашего запроса эти примеры могут содержать разговорную лексику.

Перевод «георгий» на немецкий


В детстве Георгий был более здоровым и сильным, чем его старший брат Николай.



Als Kind war Georgi gesünder und stärker als sein Bruder Nikolaus.


Утверждается, что ему покровительствовал первый заместитель начальника Службы безопасности Президента РФ Георгий Рогозин.



Es wird behauptet, dass er vom Vizechef des Sicherheitsdiensts des Präsidenten der Russischen Föderation Georgi Georgijewitsch Rogosin gefördert wurde.


Святой Георгий стал покровителем Англии в XIII веке.



St. Georg wurde im 13. Jahrhundert der Schutzheilige Englands.


И вот его день рождения, и оказывается, Георгий купил ему машину!



Am Tag seines Geburtstags stellt sich heraus, Georg hat ihn ein Auto gekauft!


Брат Георгий записывал его слова на всём, что попадалось под руку.



Bruder Gregory schrieb, was er sagte, auf irgendeine Unterlage.


Вспомним, брат Георгий записывал все, что слышал, по всей видимости, на всех языках что доносились до него.



Bruder Gregory schrieb nur nieder, was er hörte, offensichtlich in jeglicher Sprache, die man ihm sagte.


Жора, Юра, Гоша, Гога, Георгий



Shora, Jura, Goscha, Goga, Georgi


Георгий говорит: «Хорошо. Ладно».



Georg sagt, «Schön, okay.»


Георгий Симеонов — JJ — болгарский певец, автор песен и вокальный продюсер.



Georgi Simeonov, bekannt als JJ, ist ein Sänger, Songwriter und Vocal Producer.


В одиннадцатом веке монах-картезианец, до нас дошло лишь его имя, брат Георгий, начал сходить с ума.



Im 11. Jahrhundert hat ein Kartäusermönch, den wir nur als Bruder Gregory kennen, allmählich den Verstand verloren.


В поэме «Георгий шестой» (груз. გიორგი VI1942) показана борьба грузинского народа за национальную независимость.



1942 schrieb er das Erzählgedicht „Georg der Sechste» (1942), welches den Kampf der Georgier für nationale Unabhängigkeit porträtiert.


1979 — полетел в космос первый космонавт Болгарии — Георгий Иванов.



Mit an Bord war Georgi Iwanow, der erste bulgarische Kosmonaut.


Образована в 1862 году когда основатель компании, Георгий Михаэль Пфафф, изготовил свою первую швейную машину.



Der Grundstein für das Pfaffwerk wurde 1862 gelegt, als der Instrumentenbauer Georg Michael Pfaff die Produktion von Nähmaschinen startete.


В 1978 году болгарский писатель и диссидент Георгий Марков был убит в Лондоне с помощью крошечных гранул, отравленных рицином; необходимое оборудование для данной операции было изготовлено в этой лаборатории.



Der bulgarische Dissident Georgi Markow wurde 1978 in London mit Rizinkügelchen vergiftet, die ebenfalls im Laboratorium Nr. 12 hergestellt worden sein sollen.


Георгий Николаевич Фарафонов (1 апреля 1919, деревня Фарафоново близ Мценска — 19 мая 1993, Москва) — советский дипломат.



Georgi Nikolajewitsch Farafonow (russisch Гeoprий HиkoлaeBич ФapaфoHoB; 1. April 1919 im Dorf Farafonowo nahe Mzensk, Sowjetrussland; 19. Mai 1993 in Moskau) war ein sowjetischer Diplomat.


В августе 1907 года П. И. Щукин женился на 33-х летней Марии Ивановне Пономарёвой (урождённой Вагнер), у которой было два сына от первого брака: Николай и Георгий.



1907 heiratete Schtschukin die 33-jährige Marija Iwanowna Ponomarjowa geborene Wagner, die zwei Söhne Nikolai und Georgi aus erster Ehe hatte.


В 1967 г. сотрудник Музея музыкальной культуры им. М. И. Глинки, Георгий Киркор, отказал Е. Рославец в знакомстве с картотекой, назвав музыку Рославца «враждебной народу» и обвинив композитора в «связях с международным сионизмом».



1967 verweigerte der Mitarbeiter des Glinka-Museums, Georgi Kirkor, Jefrossinja Roslawez Zugang zur Kartothek; Kirkor behauptete, dass Roslawez „dem Volk feindlich» sei, und warf dem Komponisten „Beziehungen zum Weltzionismus» vor.


Среди фильмов в Германии «Ядовитый газ» (1929, режиссёр Михаил Дубсон) и «Бунт в воспитательном доме» (1930, режиссёр Георгий Азагаров) — её лучшие работы.



Unter ihren deutschen Filmen gelten Giftgas (1929, Regie: Michail Dubson) und Revolte im Erziehungshaus (1930, Regie: Georgi Asagarow) als ihre besten Leistungen.


Им стал Георгий Тука.



Dabei fiel das Los auf Georg.


Спаси меня, святой Георгий!



Steh mir bei, heiliger Georgi!

Ничего не найдено для этого значения.

Результатов: 47. Точных совпадений: 47. Затраченное время: 22 мс

Georg ist ein männlicher Vorname, der auch als Familienname vorkommt.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name Georg geht auf den griechischen Namen Γεώργιος Geōrgios zurück, der wiederum von dem aus den Elementen γῆ „Erde“ und ἔργον érgon „Werk, Arbeit“ zusammengesetzten Wort γεωργός geōrgós abgeleitet wird und „Bauer“ bzw. „Erd(be)arbeiter“ bedeutet.[1][2]

Der heilige Georg tötet den Drachen

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name Georg ist vor allem in Österreich, Island, Schweden, Dänemark und der Schweiz, aber auch in Norwegen und Slowenien verbreitet.[3]

Heute wird er jedoch seltener vergeben. In Österreich ist Georg seit 2004 nicht mehr unter den 50 beliebtesten Jungennamen zu finden (Stand 2020).[4]

In Norwegen und Schweden wurde er vor allem von etwa 1900 bis 1930 häufig vergeben.[5]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Deutschland stand Georg zwar nie an der Spitze der Vornamenscharts, zählte jedoch bis in die 1960er Jahre hinein zu den beliebtesten Jungennamen. Trotz gelegentlicher Beliebtheitsschübe sank die Popularität des Namens ab den 1970er Jahren. Heute wird er nur noch selten vergeben.[6] Im Jahr 2021 belegte der Name Rang 223 in der Hitliste.[7] Der Name ist heute vor allem in Bayern verbreitet.[6]

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männliche Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Albanisch: Gjergj
  • Arabisch: جرجس Ǧirǧis, جورج Ǧūrǧ
  • Armenisch: Գեւորգ Gevorg, Kevork
  • Baskisch: Gorka
  • Belarussisch: Юрый Jurij
  • Bulgarisch: Георги Georgi
    • Diminutiv: Генко Genko, Гено Geno
  • Dänisch: Jørgen
    • Mittelalterlich: Yrian
    • Diminutiv: Jørg, Jørn
  • Deutsch: Jürgen
    • Elsässisch: Schorsch
    • Niederdeutsch (Mittelalterlich): Jurian
    • Rheinfränkisch: Schorsch
    • Riograndenser Hunsrückisch: Schorsch
    • Diminutiv: Jockel, Jörg
  • Englisch: George, Yorick
    • Irisch: Seoirse
    • Kornisch: Jory
    • Schottisch-Gälisch: Deòrsa, Seòras
    • Walisisch: Siôr, Siors, Siorus
    • Diminutiv: Geordie, Georgie
  • Esperanto: Georgo
  • Estnisch: Jüri
  • Finnisch: Yrjänä, Yrjö
    • Diminutiv: Jyri, Jyrki, Ylli
  • Französisch: Georges, Youri
  • Georgisch: იური Iuri, გიორგი Giorgi
    • Diminutiv: გიო Gio, გოგა Goga, გოგი Gogi
  • Griechisch: Γεώργιος Geōrgios, Γιώργος Giōrgos, Jiōrgos, Jōrgos
    • Altgriechisch: Γεώργιος Geōrgios
  • Italienisch: Giorgio
    • Diminutiv: Gigi, Gino, Giorgino
  • Katalanisch: Jordi
  • Kirchenslawisch: Геѡргеи Georgei
  • Kroatisch: Đurađ, Đuro, Juraj
    • Diminutiv: Jure, Jurica, Juro
  • Lettisch: Georgijs, Georgs, Jurģis, Juris
  • Litauisch: Jurgis
  • Malayalam: ഗീവർഗീസ് Geevarghese, ഗീവർഗ്ഗീസ് Geevarghese
    • Diminutiv: വർഗീസ് Varghese, വർഗ്ഗീസ് Varghese
  • Maltesisch: Ġorġ
  • Mazedonisch: Ѓорѓи Gorgji, Gorgi
  • Niederländisch: Joeri, Joris, Jurgen, Jurriaan, Sjors, Youri, Yorick
  • Norwegisch: Gøran, Jørgen, Ørjan
    • Mittelalterlich: Yrian
    • Diminutiv: Jørg, Jørn
  • Polnisch: Jerzy
    • Diminutiv: Jurek
  • Portugiesisch: Jorge
    • Galicisch: Xurxo
    • Diminutiv: Jorginho
  • Rumänisch: George, Gheorghe
    • Diminutiv: Ghiță
  • Russisch: Георгий Georgij, Georgi, Юрий Jurij, Juri, Iouri, Егор Jegor
    • Diminutiv: Юра Jura
  • Schwedisch: Göran, Jöran, Jörgen, Örjan
    • Mittelalterlich: Yrian
  • Serbisch: Ђорђе Đorđe, Djordje, Ђуро Đuro, Djuro, Ђурађ Đurađ, Djuradj
  • Slowakisch: Juraj
  • Slowenisch: Jurij
    • Diminutiv: Jure, Jurica
  • Spanisch: Jorge
  • Tschechisch: Jiří
    • Diminutiv: Jirka
  • Ukrainisch: Георгій Heorhiy, Юрій Jurij, Juri
    • Diminutiv: Юра Jura
  • Ungarisch: György
    • Diminutiv: Gyuri

Weibliche Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bulgarisch: Гергина Gergina, Гергана Gergana
    • Diminutiv: Гинка Ginka
  • Englisch: Georgeanna, Georgene, Georgia, Georgiana, Georgina, Jorja
    • Diminutiv: Georgie, Gina, Jeana, Jeanna, Geena, Gena
  • Französisch: Georgette, Georgine
    • Diminutiv: Gigi
  • Griechisch: Γεωργία Geōrgía
  • Italienisch: Giorgia
    • Diminutiv: Gina, Giorgina
  • Katalanisch: Jordina
  • Kroatisch: Đurađa, Đurđa, Đurđica
  • Litauisch: Jurgita
  • Rumänisch: Goergeta, Georgiana
  • Serbisch: Ђурађа Đurađa, Djuradja
  • Spanisch: Georgina
  • Tschechisch: Jiřina
  • Ungarisch: Georgina, Györgyi
    • Diminutiv: Györgyike

Namenstage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 27. Januar: nach Georg Matulaitis
  • 10. Februar: nach Georg Haydock
  • 23. April: nach dem heiligen Georg (Georgitag)
  • 7. Oktober: nach Georg von Pfronten-Kreuzegg
  • 28. Oktober: nach Georg Wilberg

Bekannte Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Heiliger Georg: siehe Liste der Seligen und Heiligen
  • Siehe auch: Liste der Herrscher namens Georg

Einzelname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg von Pisidien (vor 600 – kurz nach 635), byzantinischer Dichter im 7. Jahrhundert
  • Georgios von Konstantinopel, Patriarch von Konstantinopel (679–686)
  • Georgios II. († 807), von 797 bis zu seinem Tod griechischer Patriarch von Jerusalem
  • Georgios Synkellos, byzantinischer Chronist im 9. Jahrhundert
  • Georgios Monachos, byzantinischer Chronist im 9. Jahrhundert
  • Georg I. Terter, Zar von Bulgarien (1280–1292)

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Agricola (1494–1555), deutscher humanistischer Universalgelehrter
  • Georg Graf von Arco (1869–1940), Physiker und Elektroingenieur, Mitbegründer der Gesellschaft für drahtlose Telegraphie

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Baselitz (* 1938), deutscher Maler, Zeichner und Bildhauer
  • Georg Bauer († 1692), deutscher Stiftspropst
  • Georg Adam Bauer (1828–1901), königlich-bayerischer Ingenieur
  • Georg von Békésy (1899–1972), ungarisch-US-amerikanischer Physiker und Physiologe
  • Georg Büchner (1813–1837), deutscher Schriftsteller, Naturwissenschaftler und Revolutionär

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Cremer (* 1952), deutscher Volkswirtschaftler

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Danzer (1946–2007), österreichischer Liedermacher
  • Georg von Derfflinger (1606–1695), kurfürstlich-brandenburgischer Generalfeldmarschall und Statthalter von Pommern
  • Georg Diez, (1969), deutscher Journalist

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Elser (1903–1945), deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Fasel (1675–1747), deutscher Prämonstratenserabt
  • Georg von Frundsberg (1473–1528), süddeutscher Soldat und Landsknechtsführer in kaiserlich-habsburgischen Diensten
  • Georg Fürmeier (* 1962), deutscher Freestyle-Skier

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Gänswein (* 1956), deutscher Geistlicher und Kurienerzbischof
  • Georgios Gemistos Plethon (* um 1355/60–1452), griechischer Philosoph in der Tradition des Platonismus
  • Georg Gölter (* 1938), deutscher Politiker (CDU), Landesminister
  • Georg Groddeck (1866–1934), deutscher Mediziner, Psychoanalytiker, Wegbereiter der Psychosomatik und Sozialreformer
  • George Grosz (1893–1959), deutsch-US-amerikanischer Maler

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Hackl (* 1966), deutscher Rennrodler, olympischer Goldmedaillengewinner im Einsitzer
  • Georg Friedrich Händel (1685–1759), deutscher Komponist
  • Georg Haus, deutscher Hauptmann, Vereins- und Verbandsfunktionär
  • Georg Hax (1870–1952), deutscher Wasserspringer, Wasserballspieler, Kunstturner und Sportfunktionär
  • Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770–1831), deutscher Philosoph, Vertreter des deutschen Idealismus
  • Georg Hornstein (1900–1942), deutsch-jüdischer Widerstandskämpfer in der Zeit des Nationalsozialismus

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Ludwig Jochum (1909–1970), deutscher Dirigent

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Knöpfle (1904–1987), deutscher Fußballspieler- und trainer
  • Georg von Kopp (1837–1914), Bischof, Fürstbischof und Kardinal
  • Georg Kronawitter (1928–2016), deutscher Politiker (SPD), Oberbürgermeister von München
  • Georg Kutterer (1828–1896), deutscher Politiker, Oberbürgermeister von Ludwigshafen

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Leber (1920–2012), deutscher Politiker und Bundesminister (SPD)

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Mascetti (1930–1982), deutscher Schwimmer
  • Georg Milbradt (* 1945), deutscher Politiker (CDU), Ministerpräsident von Sachsen
  • Georg Monsch (1847–1934), badischer Politiker (SPD)

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg von Neumayer (1826–1909), deutscher Geophysiker und Polarforscher

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Pahl (1893–1957), deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher
  • Georg Pahl (1900–1963), deutscher Fotograf und Journalist
  • Georg Pfaff (1853–1917), deutscher Unternehmer
  • Georg von Peuerbach (1423–1461), Astronom an der Wiener Universität und Wegbereiter des kopernikanischen Weltbilds
  • Georg von Pfronten-Kreuzegg (1696–1762), Kapuziner

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg A. Radtke (1922–1995), deutscher Landwirt und Feldornithologe
  • Georg von Rheinbaben (1855–1921), preußischer Politiker
  • Georg Rosbigalle (1926–2012), deutscher Fußballspieler

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg von Schönerer (1842–1921), österreichischer Gutsherr und Politiker
  • Georg Schwarzenbeck (* 1948), deutscher Fußballspieler
  • Georg Schweinfurth (1836–1925), deutscher Afrikaforscher
  • Georg Seeßlen (* 1948), deutscher Autor, Feuilletonist, Cineast sowie Film- und Kulturkritiker
  • Georg von Siemens (1839–1901), deutscher Bankier und Politiker
  • Georg Steinberg (* 1974), deutscher Rechtswissenschaftler

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Philipp Telemann (1681–1767), deutscher Komponist des Barocks
  • Georg Thoma (* 1937), deutscher Skispringer
  • Georg Thomalla (1915–1999), deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
  • Georg Trakl (1887–1914), österreichischer Dichter
  • Georg Tressler (1917–2007), österreichischer Filmregisseur

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Uecker (* 1962), deutscher Schauspieler

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg von Venediger (auch Georg Venetus; † 1574), lutherischer Theologe und Reformator
  • Georg von Vollmar (eigentlich Georg Ritter von Vollmar auf Veldheim; 1850–1922), deutscher Politiker und erster Vorsitzender der bayerischen SPD

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Freiherr von Waldenfels (* 1944), bayerischer Politiker (CSU), Manager und Sportfunktionär
  • George Washington (1732–1799), der erste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika
  • Georg Wilfinger (* 1949), Abt des Stiftes Melk
  • Georg Wittig (1897–1987), deutscher Chemiker, Nobelpreisträger

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Zacharias (1884–1953), deutscher Schwimmer

Toponyme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • San-Jorio-Pass – Saumpass östlich von Bellinzona/Tessin
  • Sveti Juraj – Ortsname an der kroatischen Adriaküste
  • Sveti Jure – mit 1762 m/M. der höchste Berg des Biokovo-Gebirges an der südkroatischen Adriaküste
  • Patronanzen und Namensgebungen – ihre Varianten
  • Jirkov – Ort in der Tschechischen Republik (von Jirko oder Jirka)
  • St. George – Gemeinde im US-Bundesstaat Utah
  • Balatonszentgyörgy – Gemeinde in Ungarn

Weitere Namensgebungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • GEORG (Satellitensystem), ein in der Entwicklung befindliches Satellitensystem
  • Georg Ots (Schiff), russisches Fährschiff

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sankt-Georgs-Medaille, Ehrenzeichen des deutschen Bundesnachrichtendienstes
  • Georg (Heraldik), Wappenfigur

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wiktionary: Georg – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Georg. In: Behind the Name. Mike Campbell, abgerufen am 30. Mai 2022 (englisch).
  2. George. In: Behind the Name. Mike Campbell, abgerufen am 30. Mai 2022 (englisch).
  3. Georg. In: Vornamen Weltweit. Matthias Grönert, abgerufen am 30. Mai 2022.
  4. Popularity in Austria. In: Behind the Name. Mike Campbell, abgerufen am 30. Mai 2022.
  5. Georg. In: Nordic Names. Judith Ahrholdt, abgerufen am 30. Mai 2022 (englisch).
  6. a b Georg. In: Beliebte Vornamen. Knud Bielefeld, abgerufen am 30. Mai 2022.
  7. Deutschlands beliebteste Namen des Jahres 2021 – Top 500. In: Beliebte Vornamen. Knud Bielefeld, abgerufen am 30. Mai 2022.

Субтитры из фильмов

Господи, святой Георгий, приворожи ко мне Ивана, дай мне счастья, дай деточек здоровых, мальчика иль девочку.

Herr Gott, der heilige Georg, lass Iwan an mich hängen, gib mir Glück, gib mir gesunde Kinder, einen Jungen oder ein Mädchen.

Да хранит тебя святой Георгий.

Möge dich der heilige Georg behüten.

Святой Георгий с плетью стоял надо мной.

Der heilige Georg stand mit der Peitsche über mir.

Мой знакомый, Георгий Иванович.

Das ist Georgi Iwanowitsch.

Жора, Юра, Гоша, Гога, Георгий.

Shora, Jura, Goscha, Goga, Georgi.

Георгий, Александра.

Georgi, Alexandra.

Здесь только Георгий Иванович.

Nur Georgi Iwanowitsch.

Спаси меня, святой Георгий!

Steh mir bei, heiliger Georgi!

Спаси меня, святой Георгий!

Hilf mir, heiliger Georgi!

Святой Георгий!

Heiliger Georgi!

Это святой Георгий.

Der Heilige Georg.

Георгий-победоносец, а ты — дракон.

Ich bin der Heilige Georg.

И вот его день рождения, и оказывается, Георгий купил ему машину!

Am Tag seines Geburtstags stellt sich heraus, Georg hat ihn ein Auto gekauft!

Георгий Марков.

Georgi Markov.

Из журналистики

Другие, такие как греческий премьер-министр Георгий Папандреу, считают, что у страны возникли сложные проблемы, но они разрешимы, эти люди жалуются на вмешательство иностранных наблюдателей, намерения которых враждебны.

Andere, wie der griechische Premierminister George Papandreou, betrachten die Probleme des Landes als schwierig, aber lösbar und beklagen sich über die Einmischung übel gesinnter ausländischer Spekulanten.

Понравилась статья? Поделить с друзьями:
  • Гибрид в переводе с латыни 6 букв
  • Как отказаться от урока немецкого языка
  • Генератор слов английский язык из букв
  • Эссе на тему вымирающие виды животных на английском
  • Шапка ушанка английской резинкой мастер класс